Home

Regelwerk 1vs1

Kürzel: BEL-Pro 1vs1 = Bandenkick eSport Liga-Pro 1vs1

§1 - Allgemeines:

Die Bandenkick Esport Liga - Pro 1vs1 bietet jedem eingetragenen Verein (e.V) in der Fussballsimulation Fifa im ProClubs sowie 1vs1 Bereich die Möglichkeit, sich auf der Webseite von Bandenkick kostenlos zu registrieren und an dieser Liga unter gewissen Vorraussetzungen teilzunehmen.


§2 - Teilnahmebedingungen:

Eine verbindliche Anmeldung zur Bandenkick eSport Liga - Pro erfolgt ausschliesslich über die Webseite, durch die Erstellung eines Accounts sowie ggf. eines Teams. Eine Teilnahme ist ohne Teamerstellung nur dann möglich wenn man einem bestehnden Team eine Beitrittsanfrage sendet und diese genehmigt wird. Eine Teilnahme ist nur dann möglich, wenn der Verein, ein Logo / Wappen und mindestens 2 Vereinsmanager besitzt. 

Es müssen, Vereinsmanager sowie alle 3 Einzelspieler auf Discord als Ansprechpartner vertreten sein.

Die Teilnahmevereinbarung ist durch einen VM vor jeder Saison vollständig ausgefüllt beim Ligaleiter einzureichen.


§3 - Teamkader:

Jeder zuständige Teamleiter oder VM muss vor Ligastart seinen Kader von maximal 3 Spieler melden. Die Kadermeldung muss nicht beim Ligaleiter eingereicht werden. Jeder Kader ist auf der Webseite von Bandenkick veröffentlicht. 

Damit Spieler im Teamkader aufgenommen werden können, muss eine Beitrittsanfrage an den Verein geschickt, welche dann von einem Vereins-Manager angenommen werden muss, oder auch abgelehnt werden kann. 

Jeder Spieler darf nur für 1 Team der BEL spielen. 

(Ausnahme 1vs1 cross ProClub) 

Ein Teamübergreifendes spielen in mehreren verschiedenen Teams im 1vs1 Modus ist somit verboten. Ein Teamübergreifendes spielen in 2 Teams im cross ist möglich.

Beispiel: Team-A = 1vs1 Team-B = ProClubs

Dies zählt aber nur für die Bandenkick eSport Ligen, andere Ligen sind hierfür irrelevant. Geht ein Team in 2 Ligen an den Start sind die Spieler für dieses Team im jeweiligen Modus selbstverständlich spielberechtigt. 


§3.1 - PSN ID / Gamertag:

Jeder Spieler ist verpflichtet seine PSN ID/Gamertag auf neuestem Stand zu halten. Entspricht die PSN ID/Gamertag nicht zu 100% dem angelegten Accountprofil kann ein Deflose durch Einspruch erfolgen.

Jeder Spieler ist meldepflichtig. Ein nicht gemeldeter und somit Vertragsfreier Spieler führt zur Niederlage und wird mit 0:1 gewertet.


§3.2 - Einspruch:

Ein Spieltags-Einspruch zählt im Regelfall nur für das eine Spiel nach dem der Einspruch eingelegt wurde. Die Ligaleitung behält sich das Recht vor eine Ausnahme für alle Spiele in grob fahrlässigen Fällen oder wenn unter Vorstaz Betrug begangen wurde. Hierbei ist eine Dissqualifikation sowie Spielerbannung möglich.

Accountsharing wird mit sofortiger Wirkung geahndet. Ebenso wird der Betrug durch Manipulation in jeglicher Form bestraft.

Die VMs nehmen sich der Verantwortung an, ihren Kader auf dem aktuellsten Stand zu halten und sind hierfür auch in jeglicher Hinsicht Schuldhaft bei unkorekten Einträgen.


§4 - Spielverlegung:

Eine Verschiebung auf die darauffolgende Woche ist nur in Ausnahmefällen gestattet und muss beim Ligaleiter mit Angabe des Grundes eingereicht werden. Das Team welches den Verlegungsantrag stellt ist verpflichtet einem von 3 Vorschlägen vom gegnerischen Team an verschiedenen Tagen zu unterschiedlichen Uhrzeiten einzuwilligen. 

Umkehrschluss = wer verlegt muss sich nach den Vorschlägen des Gegners richten. Wenn ein Spieltermin ausgemacht wurde ist der neue Termin unverzüglich im Discord Channel #Spielverlegung zu melden und einzutragen. Ist eines der beiden Teams am Verlegungstermin nach 10 Minuten immer noch nicht erschienen, wird das Spiel mit einem 1:0 für das anwesende Team gewertet.


§5 - Streampflicht:

Es besteht für jeden Teilnehmer Streampflicht. ( Ist es auf Grund von Verbindungsproblemen nicht möglich, ist der Spieler verpflichtet dem Gegner Bescheid zu geben. Diese Klausel darf jedoch in keinem Fall zur vermehrten Umgehung der Streampflicht genutzt werden. )

Die Streamingkanäle sind auf dem Bandenkick Discordkanal einzutragen.

Die Spiele müssen zwar nicht gespeichert werden, es sind jedoch nur Videobeweise für einen Einspruch geltend. 


§6 - Spieleinladung:

Der fixierte Spieltermin wird vor der Saison von der Ligaleitung bekannt gegeben. Der Tag und die Uhrzeit, ist die Anstoßzeit für das 1. Spiel. Dementsprechend hat jeder Spieler vorzubereiten. ( Kontakzaufnahme, Gegner adden usw...) Jedes Team ist zur Kontaktaufnahme verpflichtet. Es wird im 90er Modus ein Freundschaftsspiel gespielt. Sonderteams (Freischals-Teams) sind verboten. Es sind alle Vereine sowie Länder Teams erlaubt. Es kann auch z.b. Deutschland vs. Deutschland oder FC Brügge vs. Brasilien gespielt werden.

Die Heimmannschaft lädt die Gastmannschaft ein. Das Heimrecht kann getauscht werden, falls es zu Verbindungsproblemen kommt oder das Heimteam das Auswärtsteam nicht finden kann.


§7 - Spielabbruch/Neustart:

Sollte ein Spieler innerhalb der ersten 5 "In Game Minuten" einen disconnect haben, wird die Partie neu gestartet.

Tritt während des Spiels ein disconnect ein, wird das Spiel neu gestartet und die Restzeit zu Ende gespielt.

Beispiel: Disconnect in Minute 63 - heißt Neustart und Match wird gespielt bis Minute 27

In diesem Fall gibt es keine mögliche Nachspielzeit.

Die Spieler haben sich dann vorab abzusprechen (z.b. Discord) bis zu welcher Minute gespielt wird.


§8 - Ligabetrieb:

Jedes Team muss in jeder Halbserie ein oder zwei mal ( Je nach Liga Modus ) gegen alle anderen Teams antreten. Pro Kalenderwoche finden 2 Spieltage d.h. 2 oder 4 Spiele statt. 

Sollte ein Team in der Hinrunde aussteigen, wird bis zum 4. Spieltag ein Nachrücker gesucht welcher die Spiele nachholt.

Ist der Ausstieg ab dem 5. Spieltag, werden alle Ergebnisse gestrichen und das Team wird aus der Wertung genommen.

Es wird dann kein weiterer Nachrücker gesucht. 

( Ausnahme= Clubübergabe )

Steigt ein Team in der Rückrunde aus, werden nur die Spiele der Rückrunde aus der Wertung genommen. 


§9 - Verhalten im Spiel:

1. Absichtliches Zeitspiel in jeglicher Form ist verboten. Zeitspiel ist zB, den Ball an der Eckfahne/Seitenlinie mehr als 2 In-Game Minuten zu blocken.

2. Das Blocken, blockieren des Torwarts ist in jeglicher Hinsicht verboten. 

3. Elfmeter Lupfer sind erlaubt.

4. Es sind alle Jubel erlaubt.

5. Wir bitten um ein allgemeines Fairplay.

6. Bei Problemen, Regelverstößen etc. sind Beweise in Form von Videomittschnitten vorzulegen. Die Ligaleitung behält sich vor zu entscheiden in wie weit ein gravierender Verstoß zu ahnden ist. Dies kann unterschiedlich bewertet werden und geht von einem Verwarnung, einem Strafpunkt, bis zu einem Deflose. Jegliche Art von Diskriminierung oder Rassismus werden wir unverzüglich ahnden.


§10 - Ergebnismeldung:

Die Ergebnismeldung erfogt unmittelbar nach dem Spiel, vom Heimteam bis spätestens 22.30.

(Heimteam ist das Team welches im Spielplan an erst genannter Stelle steht, nicht das Team welches die Einladung schickt - Grund: siehe Spieleinladung)

Ebenso ist es Pflicht Heimteam direkte Screenshots vom Ergebnis “direkt von der Playstation“ aus zu machen und auf den Server in den Spielbericht zu laden laden.

Hierzu sind Tutorials als Hilfestellung unter der Rubrik Support abrufbar. 


§11 - Strafen:

1. Kein Ergebnis - 1 Strafpunkt Heimteam

2. Keine Bilder - Strafpunkt Heimteam


Bei 6 Strafpunkten erfolgt ein Punkt Abzug in der Gesamtwertung.


§12 - Spielerwechsel / Transfer:

Jeder Spieler kann ohne Angabe von Gründen sein Team verlassen und einem neuen Team beitreten. Pro Saison sind innerhalb der BEL-Pro 1vs1 jedoch maximal 2 Wechsel ohne Sperre möglich. Es wird hierbei jeder Wechsel gezählt. Auch das zurückkehren in den alten Verein.

Das Transferfenster ist nur vor der Saison sowie in der Pause / Saisonmitte geöffnet, und somit während der laufenden Saison geschlossen.


§13 - Gebannte Spieler / Black List:

Ist ein Spieler anhand von Vorkommnissen gebannt und steht auf der Black List, darf dieser auch nicht mit neuem Account in den Ligen der BEL antreten.

Sollte sich nachträglich durch Beweismittel herausstellen das über eine neue Registrierung ein Account angelegt wurde, werden direkt Spieler sowie VMs zur Haftung herangezogen. Rückwirkende Punktabzüge können durch die Ligaleitung nach eigenem Ermessen vollzogen werden.


§14 - Schlussbestimmungen:

Wir nehmen Abstand von den allgemeinen Regeln der VPG, NGL, VPL, LPL, PL oder anderen Ligen.

Einer Rückerstattung der Startgebühr nach Saisonstart wird in allen Fällen wiedersagt.

Die Bandenkick GBR sowie deren Ligabetrieb ist in keiner geschäftlichen Tätigkeit mit EA-Sports zusammenhängend. 


Der Ligaleiter behält sich das Recht vor und während der Saison Regelanpassungen vorzunehmen.